Neue Löschgruppenfahrzeuge Katastrophenschutz für M-V

Quelle: BBK Details anzeigen
Quelle: BBK
Quelle: BBK
Quelle: BBK
Nr.03 - LPBK - 2023  | 07.06.2023  | KS  | BKSMB - Katastrophenschutz

Am 05.07.2023 können Mitarbeiter des LPBK M-V zwei Löschgruppenfahrzeuge Katastrophenschutz (LF-KatS) im Bestückungslager des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) Bonn-Dransdorf übernehmen.

 

Diese Fahrzeuge sind Bestandteil der Erweiterten Löschzüge und werden in den Freiwilligen Feuerwehren Wredenhagen (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) und Altenkirchen (Landkreis Vorpommern-Rügen) stationiert.

 

Darüber hinaus wurde durch das BBK angekündigt, dass dem Land M-V noch in 2023 ein weiteres
LF-KatS übergeben wird. Es ist vorgesehen, dieses Fahrzeug im Landkreis Vorpommern-Greifswald zu stationieren.

 

Die Fahrzeuge sind für eine Gruppenbesatzung (9 Einsatzkräfte) ausgelegt und ermöglichen der Besatzung die Durchführung einer umfangreichen Brandbekämpfung sowie kleinere technische Hilfeleistungen.