Meldungen

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Zeitraum:   
04.04.2014  | BS  | BKSMB - Brandschutz

Zweite Auszahlung von Brandschutzmitteln 2014

Nach der Bestätigung der Vorjahresreste konnte am 01.04.2014 eine zweite Zuweisung des Landes für Investitionen im Bereich Brandschutz an die Landkreise, kreisfreien und großen kreisangehörigen Städte erfolgen.

02.04.2014  | KS  | BKSMB - Katastrophenschutz

Nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz!

Neues ergänzendes Hochwasserabwehrsystem "Aquariva"

Sind die Hochwasserabwehrsysteme noch zeitgemäß? - Neues Hochwasserabwehrsystem "Aquariwa"

03.03.2014  | BS  | BKSMB - Brandschutz

Brandschutz-Ehrenzeichen-Gesetz geändert

Ehrenamtlich Tätige in der Freiwilligen Feuerwehr können nun erstmalig ab dem Jahr 2014 mit der Verleihung des Brandschutz-Ehrenzeichens eine Jubiläumszuwendung erhalten.

13.02.2014  | MB  | BKSMB - Munitionsbergung

422 Soforteinsätze im Jahr 2013 erforderlich

Torpedo vom Typ G7a mit einem Gewicht von 1,3 Tonnen

Im Jahr 2013 wurden die Mitarbeiter des Munitionsbergungsdienstes Mecklenburg-Vorpommern (MBD M-V) insgesamt 422 mal zu sogenannten "Soforteinsätzen" alarmiert, weil durch Einwohner Kampfmittel oder kampfmittelverdächtige Gegenstände gefunden wurden.

11.02.2014  | BS  | BKSMB - Brandschutz

112 - Ein Notruf für die ganze Europäische Union

Heute am 11. Februar ist der europäische Tag des Notrufs.

29.01.2014  | BS  | BKSMB - Brandschutz

Haushaltsmittel Brandschutz für 2014 ausgezahlt

Am 28. Januar 2014 erfolgte nach § 25 Abs. 1 und 2 FAG Mecklenburg-Vorpommern für das Haushaltsjahr 2014 die Zahlung der 1. Rate der Zuweisungen des Landes für Investitionen im Bereich Brandschutz (Pauschalzuweisungen) von insgesamt rund 2,5 Mio. EURO.

30.10.2013  | KS  | BKSMB - Katastrophenschutz

Katastrophenschutzübung der Landeshauptstadt Schwerin mit Beteiligung des LPBK M-V

Am 26. Oktober 2013 fand eine groß angelegte gemeinsame Übung der Landeshauptstadt Schwerin und der Helioskliniken Schwerin statt. An dieser Übung beteiligten sich neben den eigene Einsatz- und Hilfskräften auch Katastrophenschutzeinheiten des Landkreises Nordwestmecklenburg und der Hansestadt Rostock sowie des Landesverbandes des Deutschen Roten Kreuzes. Mitarbeiter des LPBK waren als Beobachter dabei.

01.10.2013  | BS  | BKSMB - Brandschutz

Innenminister Caffier: Feuerwehrleute sollen für langjähriges Engagement auch finanzielle Anerkennung erhalten

Angehörige der Feuerwehren sollen für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement nicht nur das Brandschutz-Ehrenzeichen als symbolische Anerkennung und Wertschätzung erhalten, sondern damit verbunden auch eine auch eine finanzielle Anerkennung in Form einer Jubiläumszuwendung.