Meldungen

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Zeitraum:   
15.11.2017  | KS  | BKSMB - Katastrophenschutz

29. Sitzung des Landesbeirates Brand- und Katastrophenschutz Mecklenburg-Vorpommern

Gruppenfoto der Teilnehmer der 29. Landesbeiratssitzung in Parchim

Die Beiratssitzung fand am 9. November 2017 in den Räumlichkeiten der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Parchim statt.

07.11.2017  | KS  | BKSMB - Katastrophenschutz

Herbstdeichschau 2017

Herbstdeichschau 2017 im Bereich Dömitz

Schaubereich Dömitz

21.10.2017  | BS  | BKSMB - Brandschutz

Delegiertenversammlung des Landesfeuerwehrverbandes

Minister Caffier: Zukunftssicherung ist zentrales Thema für Feuerwehren

13.10.2017  | KS  | BKSMB - Katastrophenschutz

Arbeitsstab des LPBK

Workshop AStIM

Was machen die denn da eigentlich und warum brauchen die mich?

12.10.2017  | KS  | BKSMB - Katastrophenschutz

Landesweite Tierseuchenübung in M-V

Markus Diegeler, Wolfgang Dähn und Ronald Hölzel (alle LPBK)

Vom 9. bis 10. Oktober übte das Landwirtschaftsministerium unter Einbeziehung der kommunalen Veterinärämter sowie der unteren Katastrophenschutzbehörden die Tierseuchenbekämpfungsmaßnahmen.

05.10.2017  | KS  | BKSMB - Katastrophenschutz

"Arche 2017" - Bundeswehr und Katastrophenschutz üben den Ernstfall

Informationsaustausch zwischen Bundeswehr (OSL Bossel - Landeskommando) und zivilem Katastrophenschutz (RAR Liedtke - LPBK)

Geübt wurden die Kommunikationswege der Beteiligten KVK, des Landeskommandos und der unteren Katastrophenschutzbehörden der Landkreise LUP und NWM sowie der kreisfreien Städte HRO und SN.

28.09.2017  | KS  | BKSMB - Katastrophenschutz

Vereinbarung zum Aufbau, Vorhaltung und Einsatz der Teileinheit Dekontamination Verletzter in der Medizinischen Task Force unterzeichnet

v.l.n.r.: Ralf Drescher, Lorenz Caffier, Peter Modemann

Im Ergebnis einer zweijährigen Projektarbeit wurden im LPBK die Vorbereitungen getroffen, in den Medizinischen Task Forces des Landes Spezialeinheiten zum Betreiben von Dekontaminationstechnik aufzubauen.