LPBK unterstützt Katastrophenschutzübung auf dem Standortübungsplatz Jägerbrück

Waldbrandübung "Jägerbrück 2014" Details anzeigen
Waldbrandübung "Jägerbrück 2014"
Waldbrandübung "Jägerbrück 2014"
Waldbrandübung "Jägerbrück 2014"
Nr.10 - LPBK - 300  | 02.10.2014  | KS  | BKSMB - Katastrophenschutz

Mit der Umwandlung des ehemaligen Truppenübungsplatzes Jägerbrück in einen Standortübungsplatz geht die Aufgabe des Brandschutzes von der am Standort in Auflösung begriffenen Berufsfeuerwehr der Bundeswehr auf die Freiwilligen Feuerwehren der umliegenden Kommunen über. Diese übernehmen die Aufgabe vollständig zum 1. Oktober 2014.


Vor diesem Hintergrund probten die Kräfte ortsnah stationierter Feuerwehren aus Deutschland und Polen, des Technischen Hilfswerkes (THW), des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), der Notfallbegleitung (PSNV) sowie der Landes- und Bundesforste am 25. September 2014 zusammen mit der Bundeswehr den Katastrophenfall.
Das LPBK unterstützte den Landkreis Vorpommern-Greifswald bei Vorbereitung und Durchführung der Übung finanziell und fachlich.